Neuigkeiten

Podiumsdiskussion: Die rote Black Box

Chinas Aufstieg ist die größte Wirtschaftswundergeschichte der Gegenwart: Von der Werkbank der Welt zur Bank der USA und dem wichtigsten Markt für die deutsche Wirtschaft. Auf dem Sprung zum Weltmarktführer bei Künstlicher Intelligenz und E-Mobilität. Auf globaler Shoppingtour, von Volvo über Motorola bis Kuba.

Doch die Wirtschaftsmacht gleicht einer Black Box – nicht zuletzt aufgrund von finanziellen und persönlichen Verflechtungen zwischen Staat und Wirtschaft und einer florierenden Schattenwirtschaft. Deutsche-Bank-Großaktionär HNA, von Bloomberg als „The Mysterious Chinese Company Worrying the World“ betitelt, ist da keine Ausnahme.

Das Deutsch-Chinesische Mediennetzwerk e.V. lädt zu einer Podiumsdiskussion über die journalistischen Herausforderungen, die hinter den Berichten über Chinas große und kleine Wirtschaftswundergeschichten stehen. Am Freitag, den 1. Juni 2018, um 19 Uhr. In Berlin.

Es diskutieren: Lea Deuber, China-Korrespondentin der „Wirtschaftswoche“; Wei Duan, Geschäftsführer der Chinesischen Handelskammer in Deutschland e. V. (CHKD); und „Manager Magazin“-Reporter Wolfgang Hirn, Autor des Buchs „Chinas Bosse – Unsere unbekannten Konkurrenten“.

Weitere Infos zu der Veranstaltung und Anmeldung hier.

 

Markus Wanzeck

von

Markus Wanzeck ist Redakteur beim Magazin natur, Reporter und Redakteur bei Zeitenspiegel Reportagen und Vorsitzender des Deutsch-Chinesischen Mediennetzwerks e.V.