Greifswald

Anke Lübbert

Kurzinfo

  • ich Lebe und arbeite in Greifswald, Mecklenburg-Vorpommern
  • wo ich Skandinavistik und Geschichte
  • studiert habe. Ich spreche Englisch und Dänisch
  • Schreibe über MenschenUmwelt, Politik und Gesellschaft

Kontakt

Biographie

Ich bin mehrere Jahre auf einem Segelschiff zwischen Kappeln und Stralsund, Spitzbergen und den Aalandinseln gefahren und begann dann zu schreiben. Ausgebildet wurde ich an der Zeitenspiegel-Reportageschule Günter Dahl.

Ich schreibe für verschiedene überregionale Medien wie die taz, Die Zeit, natur, Süddeutsche Zeitung, Publik-Forum. Und weil ich lokalen Journalismus wichtig finde auch für Katapult MV und die Ostsee-Zeitung. Reportagen, Portraits, Berichte, Protokolle.

Der Marco-Polo Reiseführer Ostseeküste Mecklenburg-Vorpommern ist 2018 erschienen, der Marco-Polo Reiseführer Usedom 2019, beide enthalten viel Meer (eh klar), kleine, feine Orte und, soweit das Format es zulässt, auch ein paar Hintergrundgeschichten.

Im Mai 2023 ist der Radreiseführer „Radelzeit Ostseeküste Mecklenburg-Vorpommern“ bei DuMont erschienen, für den ich 20 Radreisen entlang der Küste entwickelt, beschrieben und fotografiert habe.

Seit 2023 arbeite ich auch für das Familienhörbuch, eine gemeinnützige GmbH aus Bonn, die mit lebensverkürzend erkrankten Müttern und Vätern ihre Lebensgeschichten für ihre minderjährigen Kindern aufnimmt und produziert.

Veröffentlichungen

Heimat auf den zweiten Blick 31. Mai 2024 – in: chrismon plus - 2015 kam Sama, damals 15 Jahre alt, aus Syrien nach Deutschland. Jetzt ist sie 24 Jahre alt, studiert Zahnmedizin, hat den deutschen Pass und ist Stipendiatin der Studienstiftung… … (Weiterlesen)
Die große Hafenfrage 10. Oktober 2022 – in: Katapult MV - Die große Hafenfrage Die polnische Regierung plant in Świnoujście, kurz hinter der deutsch-polnischen Grenze, ein Containerterminal. Das zweitgrößte im Ostseeraum. Es geht um wirtschaftspolitische Interessen. Um Geopolitik. Die… … (Weiterlesen)
Wie Westbauern den Osten eroberten 23. August 2019 – in: Spiegel Online - Riesige Flächen, erschwingliche Preise - die Ex-DDR war für Bauern aus dem Westen ein Paradies. Auch die Ringenbergs siedelten von Bayern nach Vorpommern um. Ein Umzug mit Vorgeschichte.… … (Weiterlesen)
Bio-Bauer wider Willen 23. August 2019 – in: taz am wochenende - Wenn Frank Hartmann, 54 Jahre alt, seinen schönsten Acker bearbeitet, dann thront er auf dem Trecker weit oben über dem Fischland. Links leuchtet blau die Ostsee, rechts der… … (Weiterlesen)
Zwei Brüder, zwei Bauern 27. Februar 2019 – in: Süddeutsche Zeitung - erschienen in Süddeutsche Zeitung, 13. Februar 2019 Magnus und Fridtjof Hansen sind auf einem Hof in Mecklenburg-Vorpommern aufgewachsen. Heute ist der eine konventioneller Landwirt, der andere setzt sich… … (Weiterlesen)
Du bist raus! 27. Februar 2019 – in: Die Zeit - Persönlich und versöhnlich: Ein Text über eine eigene Mobbinggeschichte, erschienen in DIE ZEIT, 7.Februar 2019 Ich steige auf den Lehrertisch. Im Traum bin ich groß, ich habe Macht,… … (Weiterlesen)
Sie bewundert ihn seit Jahren. Für ihn waren Fans die Hölle. 17. August 2018 – in: Die Zeit - Als "Paddy" war er der Star der Kelly Family – und hing als Poster an Katrins Wand. Sie sind sich nie begegnet, aber seit 25 Jahren kommen sie… … (Weiterlesen)
Fischers Frust 23. Mai 2018 – in: Süddeutsche Zeitung - erschienen in der Süddeutschen Zeitung, 23.3.2018 Im letzten Herbst wurden an der Küste von Mecklenburg-Vorpommern tote Kegelrobben angeschwemmt. Möglicherweise wurden sie getötet. Ob es ein Fischer war oder… … (Weiterlesen)
2x Martinschule 23. Mai 2018 – in: Die Zeit, taz - die tageszeitung - Die Martinschule aus Greifswald hat mit konsequenter Inklusion und radikaler Wertschätzung den Deutschen Schulpreis gewonnen. Zwei Texte dazu, in DIE ZEIT (17.5.18) und der taz (23.5.18).   … (Weiterlesen)
Das Loch in der Autobahn 11. Dezember 2017 – in: taz - die tageszeitung - erschienen in der taz am Wochenende, 9./10.12.2017   In Mecklenburg-Vorpommern ist die A 20 eingestürzt. Einfach so. Während viele rätseln, warum eine deutsche Autobahn im Moor versinkt, tauchen Konflikte auf,… … (Weiterlesen)