Leipzig

Katharina Müller-Güldemeister

Kurzinfo

  • schreibt Reportagen, Porträts, Ich-Geschichten und Interviews, liefert Fotos
  • Schwerpunkte: Menschen, Stadtentwicklung, Fahrrad, Reise
  • Diplom in Geographie, Germanistik, Kommunikationswissenschaft, Bevölkerungswissenschaft
  • lebt in Leipzig

    Website

    katharina-mueller-gueldemeister.de

    Kontakt

    • 00 49 (0) 176 20555221
    • kmg(at)text-salon.de

    Biographie

    Katharina Müller-Güldemeister (*1983) wuchs in Hamburg und Berlin auf, studierte Diplom-Geographie, Germanistik, Kommunikationswissenschaft und Bevölkerungswissenschaft in Bamberg und absolvierte die Zeitenspiegel Reportageschule in Reutlingen.

    Seit 2014 arbeitet sie als freie Reporterin und schreibt über Menschen, die nicht berühmt sind, aber trotzdem spannend, über Offenbacher Hafenratten, die von reichen Frankfurtern verdrängt werden, von blinden Passagieren auf dem Tandem und über ihre Reise von Frankfurt nach Teheran per velocipedes.

    Ihre Texte und Fotos erscheinen unter anderem in FAZ & FAS, Das Magazin, Taz, Natur, Publik-Forum, Brigitte Wir, Fahrstil und auf Zeit Online, Spiegel Online und merian.de.

    Sie lebt in Leipzig, ist aber auch gerne unterwegs.

    Veröffentlichungen

    Der Garten meiner Kindheit 7. Mai 2018 – in: Frankfurter Allgemeine Zeitung - Was man nicht kennt, kann man nicht vermissen. Aber wer nicht im Grünen aufwächst, dem entgeht etwas. Weiterlesen auf faz.net
    Eine Liebe, die nicht sein durfte 30. April 2018 – in: Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung - Emma und Avtandil - eine westdeutsche Reisebegleiterin und ein georgischer Schlagzeuger - fühlten sich zueinander hingezogen. Sie hätten ein Paar werden können, aber der Eiserne Vorhang gab ihnen … (Weiterlesen)
    Ich sitze am Fenster 20. April 2017 – in: Das Magazin - 1000 Kilometer von Sambia nach Namibia. Im unklimatisierten Mini-Bus. Da kann man sich schon mal Gedanken machen – über das Leben, das Glück und all die Erwartungen. Erschienen … (Weiterlesen)
    Ton, Steine, Scherben 8. November 2015 – in: taz am wochenende - Glas gilt als gut, es ist komplett recycelbar. Aber wie läuft das? Katharina Müller-Güldemeister folgt ihrem Altglas – vom Container bis zur neuen Flasche. Weiterlesen auf taz.de
    Blinder Passagier 20. Oktober 2015 – in: Frankfurter Allgemeine Zeitung - Obwohl Ikram Alaamri nicht sehen kann, hat sie bei der Tandemradtour mehr Durchblick als ich, ihre Pilotin. Erschienen in der FAZ, weiterlesen auf katharina-mueller-gueldemeister.de
    Die Hafenratte 12. September 2015 – in: taz am wochenende - Eigentlich braucht Wolfgang Widera nur den alten Industriehafen in Offenbach, um zu überleben. Aber der verschwindet nach und nach. Weiterlesen auf taz.de
    Die Straße ist ein Spielbrett 20. Dezember 2012 – in: Fahrstil - Von der Sucht nach gelben Zetteln und schönen Fahrstühlen - vom Leben als Fahrradkurier Erschienen im Radkulturmagazin Fahrstil, weiterlesen auf katharina-mueller-gueldemeister.de
    Von Frauen und Rennrädern 5. Mai 2010 – in: Das Magazin - Vom zarten Wachsen einer Liebe und der Einsicht, dass Männer manchmal genau den richtigen Geschmack haben. Erschienen in Das Magazin, weiterlesen auf katharina-mueller-gueldemeister.de