Braunschweig

Torben Dietrich

Kurzinfo

  • Lebt und arbeitet in Braunschweig
  • Hat Geschichte und Anglistik studiert
  • Kennt sich aus mit Gesellschaft, kulturellen und wirtschaftlichen Themen
  • Ist 1978 geboren

Kontakt

Biographie

Nach dem Studium der Geschichte in Braunschweig und Irland und Praktika bei der Bild-Zeitung und dem ZDF arbeitete Torben Dietrich bei der Firma Sennheiser im Marketing. Da er aber regelmäßig handfeste Tätigkeiten braucht, packte er später auf verschiedenen Farmen in Neuseeland und Österreich mit an. Daher kennt er sich nicht nur mit historischen Themen aus, sondern auch mit internationalen Eigenheiten, Sport und wirtschaftlichen Aspekten.

Er schreibt unter anderem für die ZEIT, die FAZ und den Tagesspiegel. Seine Reportage “Die Elfen vor der Haustür” in der Augsburger Allgemeinen Zeitung über die Rolle alter Legenden im Alltag heutiger Menschen in Westirland gewann im März 2014 den Journalistenpreis Irland.

Für die Reportage “Sportsgeist und Sponsoren” in der Esslinger Zeitung, die eine unglaubliche Niederlagenserie des schwäbischen Fußball-Kreisligisten SSC Stubersheim als mehr oder weniger geplant entlarvte, wurde ihm vom Verband Deutscher Lokalzeitungen der Veltins-Lokalsportpreis 2009 verliehen.

Veröffentlichungen

Aussteiger auf Zeit 17. März 2016 – in: Berliner Zeitung - Der eine ist ein Rumtreiber, der andere ein Tüftler: Zwei eigenwillige Charaktere zeigen ihren Besuchern, warum die Reise in ihre Heimat, die Åland-Inseln zwischen Schweden und Finnland, ein … (Weiterlesen)
Familiengeheimnisse 16. Januar 2016 – in: MENSCHEN.das magazin - Sohn und Enkel eines ehemaligen Nervenarztes aus Königslutter finden nach dessen Tod heraus, was der Großvater während des Dritten Reiches getan hat. Eine Familiengeschichte über das Verschweigen. Und … (Weiterlesen)